Aufrufe
vor 2 Jahren

English: REVEN Air Cleaners

  • Text
  • Cleaner
  • Ventilation
  • Mist
  • Cleaner
  • Exhaust
  • Capture
  • Extraction
  • Duct
REVEN Air cleaners for mechanical processing and food industry

Technologies Interview

Technologies Interview with Sven Rentschler Excerpt on the topic of WELs What are the limits of pollutant concentrations in air treated with air cleaners? The fine dust pollution in the outside air has been a matter of discussion for several years now. Vehicle and industry emissions are the focus of attention. The term ‘fine dust’ refers to the mass of all particles with a diameter of less than 10 micrometres included in the total dust quantity. According to the findings of the World Health Organisation, respiratory and cardiovascular ailments increase with exposure to high concentrations of these fine particles. In order to ensure health protection, exposure limits for out- 38 © All rights reserved

Technologies side air concentrations have been introduced by the authorities. Since 2005, a limiting value for daily exposure of 50 micrograms per cubic metre of air has been adopted throughout Europe. In the wake of this regulation, the badge system for urban traffic was one of the measures introduced in Germany. And which exposure limits apply at the workplace? The permissible air pollution WEL is 10 milligrams per cubic metre for cooling lubricant vapours and aerosols with a flash point above 100 degrees Celsius that are emitted during metal processing. The same exposure limit applies to processing machines with a minimum lubrication system. This WEL is two hundred times higher than the limit for outdoor air pollution! TITEL DREHTISCHE is fine dust always the same? Fine dust in city traffic pollution is certainly not the same as that generated on processing machines. The latter is not fine dust in the traditional sense. It consists of cooling lubricant particles that are emitted during machining processes. However, those cooling lubricant vapours and aerosols are very similar to fine dust with regard to the particle sizes and the health hazards involved. With a diameter of less than 10 micrometres, these cooling lubricant particles enter the vascular system via the lungs. They are therefore considered particularly harmful. Even though several studies have proven that a fine dust load of 50 micrograms in the outdoor air measurably reduces the life expectancy of exposed people, we still allow processing machine operators to be exposed to indoor levels that are 200 times higher. I can hardly understand that. These regulations are not consistent. Gastl stimmt dem zu: »Da die Gehäuseteile sicherheitsrelevant sind, ist die geforderte Qualität besonders hoch. Wir müssen bei den Bauteilen gewisse Winkellagen, Plan- und Rundläufe einhalten, die nicht nur von den drei Achsen des Drehbearbeitungszentrums beeinflusst werden, sondern ebenso vom Lehmann- Tisch. Da haben wir auf die Schweizer Genau- for outdoor air. Professional associations should take the matter in hand without delay and update and harmonise the WEL regulations to a reasonable level. You also conduct measurements in companies. What are your findings there? The total bandwidth of air pollution can be found, from the proper manufacturing company with clinically clean workplace air to factories where the WEL of 10 milligrams is exceeded by far. The processing machines may have the CE label applied to them, but they can still be put into operation without an efficient filter because many manufacturers offer the filters as an optional extra. I cannot understand that. are there positive examples too? Yes, of course. Groups of companies increasingly adopt their own standards and apply them to their sites all over the world. Volkswagen, for instance, maintains a very high level of air purity in their factories. I also know that GM and Ford have internal guidelines that go far beyond government regulations. 4 Die von Klingel und W&R konzipierte Fertigungsze le ist komplett automatisiert. Ein Transportsystem fördert die Rohteile zur Bearbeitung und anschließend die Fertigteile zur Prüf- und Waschstation. 5 Sie sind mit der Leistung von W&R und den Brother- Maschinen mit Lehmann- Drehtisch sehr zufrieden (von links): Ulrich Klingel, Jörg Gastl und Bernd Klingel. 4 5 extra Die Vorrichtung reizt die Drehachse hinsichtlich Größe und Gewicht weitgehend aus. Jörg Gastl erklärt: »Es ist uns gelungen, sechs Bauteile zu platzieren, wodurch wir gegenüber Mitbewerbern einen Taktzeit- und Kostenvorteil generieren. Das ist unter anderem das Ver- STRAHLEN Rösler sorgt dafür, dass selbst große Windkraftteile optimal gesäubert werden. 62 KORROSIONSSCHUTZ Rost & Co. haben keine Chance, wenn Tipps von Bantleon beachtet werden. 66 INTERVIEW Absurd hohe Feinstaubgrenzwerte treiben Reven-Geschäftsführer Sven Rentschler um. 72 dienst von W&R und Herrn Zugck, der für die igkeit vertraut und festgestellt, dass die Positioniergenauigkeit alle Anforderungen erfüllt. Automatisierung verantwortlich war.« aber lieber nicht näher beschreibt. Die komplette Anlage sorgt bei allen Beteiligten für Zufriedenheit. Die Taktzeit, eines der wichtigsten Kriterien für die wirtschaftliche Produk tion, liegt bei zirka zehn Sekunden pro Werkstück für die Bearbeitung inklusive Be- und Entladezeit. Und die Verfügbarkeit der Anlage beträgt 54 Auch als es Klärungsbedarf mit dem von uns beauftragten Vorrichtungsbauer gab, war ein kompetenter Lehmann-Vertreter stets innerhalb von Stunden zur Stelle.« Beste Zusammenarbeit Die Zusammenarbeit mit der Peter Lehmann AG war vor allem für die Installation der Versorgungs- und Steuerleitungen von großer Bedeutung. Jörg Gastl erklärt: »Wir haben sehr schnell erkannt, dass wir für diese aufwendige Spannvorrichtung viele Versorgungs- und Überwachungsmedien brauchen, wie zum Bei - spiel eine Luftanlagekontrolle, ohne die eine qualitativ hochwertige Bearbeitung nicht zu gewährleisten wäre. Wir haben jedoch alle Hydraulikleitungen fürs Spannen sowie Pneumatikleitungen für die Air-Sensorik durch die Drehdurchführung der Achse legen können. Diesbezüglich war die Betreuung und Projektabwicklung durch W&R in Kombination mit der Performance von Lehmann sehr gut.« Auch das Ausrichten der Gussteile verlangte nach einer pfiffigen Lösung, deren Ausführung Jörg Gastl als kleines Kunstwerk bezeichnet – maschine+werkzeug Oktober 2011 annähernd 90 Prozent, »ein bisschen mehr, als wir kalkuliert haben«, resümieren die Firmenchefs erfreut. Sie bezeichnen das Konzept als rundum schlüssig. Die guten Erfahrungen hatten zur Folge, dass Klingel inzwischen bei W&R eine weitere Anlage mit Brother-Maschinen und aufgesetztem Lehmann-Getriebe-Drehtisch bestellt hat. Hier sollen in Zukunft Kettenkastendeckel aus Magnesium gefertigt werden, die zur Abdeckung von Nockenwellen dienen. Laut Projektleiter Jörg Gastl ist die Automatisierung noch ein Tick komplexer, da in diesem Fall zusätzlich eine Dichtheitsprüfung der Teile und ein automatisierter Waschprozess integriert ist. Zum Einsatz kommen wieder zwei dreiachsige Brother-Bohr-Fräs-Zentren vom Typ TC-S2D-0, die jeweils mit einem Getriebe- Drehtisch EA-510 von pL Lehmann aufgerüstet sind. Sie werden von einem Roboter be- und entladen, ein weiterer übernimmt die Zuführung der Teile zur Waschstation und Dichtheitsprüfung. Is there only a health risk in the immediate proximity of the machine? No. In metal processing workshops, the indoor air is extracted frequently, cleaned and returned to the workshop. In our experience, many of these extraction systems achieve a filtering performance of only two milligrams of cooling lubricant vapours and aerosols per cubic metre of cleaned air. The concentration of pollutants imposed on the operators is still 40 times higher than the permissible limit concentration Komplexes problemlos im Griff Das Werkstück ist ein relativ dünnes Magnesiumteil, das leicht in Schwingungen gerät. Daher werden sechs Spanner pro Bauteil eingesetzt, die zusätzlich von unten durch hydraulische Gegenhalter unterstützt werden. Zur Sicherheit fragen zwei Air-Sensorik-Leitungen, quasi Luftdüsen, das Bauteil ab. Die Lehmann- Achse ermöglichte es, alle erforderlichen Leitungen unterzubringen und durch das relativ klein dimensionierte Gegenlager zu führen. Optimale Kombination Jörg Gastl hält die Kombination Brother-Maschine mit Lehmann-Achse für äußerst geglückt: »Die passen optimal zusammen. Denn so können wir sogar in einem kleinen Maschineninnenraum relativ große Bauteile bearbeiten. Gerade bei der Magnesiumbearbeitung, für die eine Brandschutzeinrichtung benötigt wird, ist das ideal. Denn je kleiner der Maschineninnenraum ist, desto weniger Argon müssen wir im Falle eines Brandes einströmen lassen.« Zurzeit befindet sich die Anlage noch im Aufbau. Es steht bislang erst eine der beiden Brother TC-S2D-0 in der Halle. Sie wird bis Weihnachten im Handbetrieb laufen. Dann wird die zweite Maschine aufgebaut und die komplette Automatisierung installiert. www.lehmann-rotary-tables.com Betriebsmittel Wer Werkzeugmaschinen mit Vollgas fahren will, braucht vollsynthetische Kühlschmierstoffe wie sie BP Castrol liefert. Seite 56 Interview in Germany’s leading mechanical engineering magazine “maschine + werkzeug”, edition 08/2011, page 72 © All rights reserved 39

  • Seite 1 und 2: Air cleaners for mechanical process
  • Seite 3 und 4: Our air cleaners guarantee: • Hig
  • Seite 5 und 6: Contents X-CYCLONE® RKUV Series -
  • Seite 7 und 8: Sven Rentschler, CEO and greatgrand
  • Seite 9 und 10: Rentschler REVEN The history of Ren
  • Seite 11 und 12: Rentschler REVEN Product Range Rent
  • Seite 13 und 14: Rentschler REVEN Distribution Our c
  • Seite 15 und 16: Rentschler REVEN © All rights rese
  • Seite 17 und 18: Rentschler REVEN © All rights rese
  • Seite 19 und 20: I’m just saying: Pure competence
  • Seite 21 und 22: And I say it again: Pure competence
  • Seite 23 und 24: X-CYCLONE®, REVEN® and REVEX® Te
  • Seite 25 und 26: Technologies X-CYCLONE® - the Hear
  • Seite 27 und 28: Technologies © All rights reserved
  • Seite 29 und 30: Technologies Fine dust is separated
  • Seite 31 und 32: Technologies This is the reason why
  • Seite 33 und 34: Technologies technology for automat
  • Seite 35 und 36: Technologies The WELs for air pollu
  • Seite 37: Technologies X-CYCLONE® in Complia
  • Seite 41 und 42: Technologies REVEN® Oil Mist Separ
  • Seite 43 und 44: 43
  • Seite 45 und 46: 45
  • Seite 47 und 48: X-CYCLONE® C Series Compact System
  • Seite 49 und 50: 49
  • Seite 51 und 52: X-CYCLONE® CR Series Compact Syste
  • Seite 53 und 54: 53
  • Seite 55 und 56: X-CYCLONE® CE Series Compact Syste
  • Seite 57 und 58: 57
  • Seite 59 und 60: X-CYCLONE® RJ Series Compact Syste
  • Seite 61 und 62: CLEAN AIR THANKS TO A SOPHISTICATED
  • Seite 63 und 64: SARA® UEC 1000 Compact Systems SCI
  • Seite 65 und 66: 65
  • Seite 67 und 68: X-CYCLONE® RJD Series Compact Syst
  • Seite 69 und 70: 69
  • Seite 71 und 72: REVEN® T Series Compact Systems AC
  • Seite 73 und 74: 73
  • Seite 75 und 76: REVEN® UCOH2 Series Compact System
  • Seite 77 und 78: 77
  • Seite 79 und 80: REVEN® Pipe Series Compact Systems
  • Seite 81 und 82: 81
  • Seite 83 und 84: THE BENEFITS OF X-CYCLONE® WELDING
  • Seite 85 und 86: X-CYCLONE® WM Series Smoke filters
  • Seite 87 und 88: BENEFITS OF THE ALL-IN-ONE X-CYCLON
  • Seite 89 und 90:

    X-CYCLONE® MO Series Smoke filters

  • Seite 91 und 92:

    THE BENEFITS OF X-CYCLONE® LASER S

  • Seite 93 und 94:

    X-CYCLONE® LM Series Smoke filters

  • Seite 95 und 96:

    95

  • Seite 97 und 98:

    97

  • Seite 99 und 100:

    X-CYCLONE® RKV1 Series Duct-mounti

  • Seite 101 und 102:

    101

  • Seite 103 und 104:

    X-CYCLONE® RKV2 Series Duct-mounti

  • Seite 105 und 106:

    105

  • Seite 107 und 108:

    X-CYCLONE® RK2 Series Duct-mountin

  • Seite 109 und 110:

    109

  • Seite 111 und 112:

    X-CYCLONE® RK2R Series Duct-mounti

  • Seite 113 und 114:

    113

  • Seite 115 und 116:

    X-CYCLONE® RKM Series Duct-mountin

  • Seite 117 und 118:

    117

  • Seite 119 und 120:

    X-CYCLONE® RKMR Series Duct-mounti

  • Seite 121 und 122:

    121

  • Seite 123 und 124:

    X-CYCLONE® RKE Series Duct-mountin

  • Seite 125 und 126:

    125

  • Seite 127 und 128:

    X-CYCLONE® RKUV Series Duct-mounti

  • Seite 129 und 130:

    129

  • Seite 131 und 132:

    X-CYCLONE® RKGN Series Duct-mounti

  • Seite 133 und 134:

    133

  • Seite 135 und 136:

    Also available with REVEN® efficie

  • Seite 137 und 138:

    X-CYCLONE® EVN-W Series Capture Sy

  • Seite 139 und 140:

    X-CYCLONE® EVN-W Series Capture Sy

  • Seite 141 und 142:

    Also available with REVEN® efficie

  • Seite 143 und 144:

    X-CYCLONE® EVN-M Series Capture Sy

  • Seite 145 und 146:

    X-CYCLONE® EVN-M Series Capture Sy

  • Seite 147 und 148:

    Also available with REVEN® efficie

  • Seite 149 und 150:

    X-CYCLONE® EVNR-W Series Capture S

  • Seite 151 und 152:

    X-CYCLONE® EVNR-W Series Capture S

  • Seite 153 und 154:

    Also available with REVEN® efficie

  • Seite 155 und 156:

    X-CYCLONE® EVNR-M Series Capture S

  • Seite 157 und 158:

    X-CYCLONE® EVNR-M Series Capture S

  • Seite 159 und 160:

    159

  • Seite 161 und 162:

    X-CYCLONE® EJET-W Series Capture S

  • Seite 163 und 164:

    X-CYCLONE® EJET-W Series Capture S

  • Seite 165 und 166:

    165

  • Seite 167 und 168:

    X-CYCLONE® EJET-M Series Capture S

  • Seite 169 und 170:

    X-CYCLONE® EJET-M Series Capture S

  • Seite 171 und 172:

    171

  • Seite 173 und 174:

    X-CYCLONE® EQA-W Series Capture Sy

  • Seite 175 und 176:

    X-CYCLONE® EQA-W Series Capture Sy

  • Seite 177 und 178:

    177

  • Seite 179 und 180:

    X-CYCLONE® EQA-M Series Capture Sy

  • Seite 181 und 182:

    X-CYCLONE® EQA-M Series Capture Sy

  • Seite 183 und 184:

    183

  • Seite 185 und 186:

    X-CYCLONE® EVSR-W Series Capture S

  • Seite 187 und 188:

    X-CYCLONE® EVSR-W Series Capture S

  • Seite 189 und 190:

    189

  • Seite 191 und 192:

    X-CYCLONE® EVSR-M Series Capture S

  • Seite 193 und 194:

    X-CYCLONE® EVSR-M Series Capture S

  • Seite 195 und 196:

    195

  • Seite 197 und 198:

    X-CYCLONE® EVS-W Series Capture Sy

  • Seite 199 und 200:

    X-CYCLONE® EVS-W Series Capture Sy

  • Seite 201 und 202:

    201

  • Seite 203 und 204:

    X-CYCLONE® EVS-M Series Capture Sy

  • Seite 205 und 206:

    X-CYCLONE® EVS-M Series Capture Sy

  • Seite 207 und 208:

    207

  • Seite 209 und 210:

    X-CYCLONE® EAS Series Capture Syst

  • Seite 211 und 212:

    X-CYCLONE® EAS Series Capture Syst

  • Seite 213 und 214:

    213

  • Seite 215 und 216:

    X-CYCLONE® E1S Series Capture Syst

  • Seite 217 und 218:

    217

  • Seite 219 und 220:

    X-CYCLONE® E2S Series Capture Syst

  • Seite 221 und 222:

    Also available with REVEN® efficie

  • Seite 223 und 224:

    X-CYCLONE® EGJ Series Capture Syst

  • Seite 225 und 226:

    225

  • Seite 227 und 228:

    X-CYCLONE® EGS Series Capture Syst

  • Seite 229 und 230:

    229

  • Seite 231 und 232:

    X-CYCLONE® EGU Series Capture Syst

  • Seite 233 und 234:

    233

  • Seite 235 und 236:

    REVEN® RSC Series Capture Systems

  • Seite 237 und 238:

    237

  • Seite 239 und 240:

    REVEN® PROTECT Series Capture Syst

  • Seite 241 und 242:

    241

  • Seite 243 und 244:

    X-CYCLONE® UV Series Capture Syste

  • Seite 245 und 246:

    245

  • Seite 247 und 248:

    REVEN® ECOJET Series Capture Syste

  • Seite 249 und 250:

    249

  • Seite 251 und 252:

    Also available with REVEN® efficie

  • Seite 253 und 254:

    REVEN® DVN Supply Air Series Ceili

  • Seite 255 und 256:

    X-CYCLONE® DVN Exhaust Air Series

  • Seite 257 und 258:

    257

  • Seite 259 und 260:

    X-CYCLONE® DR Exhaust Air Series C

  • Seite 261 und 262:

    261

  • Seite 263 und 264:

    X-CYCLONE® DLD Exhaust Air Series

  • Seite 265 und 266:

    265

  • Seite 267 und 268:

    X-CYCLONE® DGH Exhaust Air Series

  • Seite 269 und 270:

    269

  • Seite 271 und 272:

    REVEN® DSD Series Ceiling Extracto

  • Seite 273 und 274:

    273

  • Seite 275 und 276:

    X-CYCLONE® DAK Series Ceiling Extr

  • Seite 277 und 278:

    REVEN® DQA Series Ceiling Extracto

  • Seite 279 und 280:

    Notes © All rights reserved 279

REVEN ePaper

Deutsch: REVEN Luftreiniger
English: REVEN Air Cleaners
French: REVEN Epurateurs d’air
Chinese: REVEN 空气净化器
Dutch: REVEN Luchtreinigers
Italian: REVEN Depuratori d'aria
Spanish: REVEN Purifi cadores de aire
Portuguese: REVEN Purifi cadores de ar
Japanese: REVEN エアクリーナー
Romanian: REVEN Purifi catoare de aer
Russian: REVEN Воздухоочистители
Hungarian: REVEN Légtisztítók
© Rentschler REVEN GmbH, Sersheim      Sitemap | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung